Werben und gleichzeitig etwas fürs Klima tun – geht das? Ab sofort schon!

Werden auch Sie ein Teil der ClimatePartner Community und unterstützen Sie mit uns anerkannte Klimaschutzprojekte

Die Idee / Die Herausforderung
Mit dem Einsatz von Werbeartikel haben Sie sich für eine der effektivsten Werbeformen im Marketingmix entschieden. Doch häufig kommen diese sympathischen Werbeträger aus fernen Produktionen und haben lange Transportwege hinter sich. Darüber hinaus sind sie – um unversehrt beim Empfänger für Freude zu sorgen – meist in Schutzfolie verpackt und haben im ungünstigsten Fall nur einen kurzen Lebenszyklus bevor sie entsorgt werden. Die CO2 Bilanz dieser haptischen Werbeform kann daher unter Umstände recht negativ sein.

Was kann ich für eine möglichst neutrale CO2 Bilanz tun?
Unser erster Tipp lautet daher: gutes Design, hohe Qualität und hoher Nutzwert. Denn das umweltfreundlichste Produkt ist jenes, welches nicht weggeworfen wird.
Unser zweiter Tipp: leisten Sie einfach 1% Klimaschutzbeitrag bei dem nächsten Kauf Ihrer Werbemittel. Einfach, schnell und effektiv.

Wie funktioniert es?
Unterstützen Sie mit nur 1% vom Umsatz ein von uns ausgesuchtes und international anerkanntes Klimaschutzprojekt. Sagen Sie beim Kauf Ihrer Werbeartikel einfach unserem Verkaufsteam Bescheid, dass Sie diesen Beitrag leisten wollen. Wir errechnen den Betrag (1% auf Warenwert, Druck und Druckvorkosten) und führen diesen in das ausgewählte Klimaschutzprojekt für Sie ab, ganz ohne zusätzlichen Aufwand für Sie.

Wo kann ich den Spendenbetrag einsehen?
Ihren Beitrag, übermitteln wir quartalsweise zusammen mit den Beiträgen anderer Kunden direkt an Climate Partner und erhalten dafür eine Urkunde. Diese Urkunde können Sie sich für Ihre persönlichen Unterlagen herunterladen. Darüber hinaus quittieren und weisen wir Ihren Beitrag selbstverständlich separat auf unserer Rechnung aus.

Das Projekt
Unsere eigenen, sowie die gesammelten Beiträge unserer Kunden übermitteln wir an das Kombiprojekt Nr. 1111 Baumpflanzung Deutschland / Emissionsausgleich Südamerika. Ihr Beitrag fließt somit zum einen als CO2-Ausgleich in eines von zwei (Regen-)Waldschutzprojekten in Südamerika und zum anderen in die regionale Aufforstung in Deutschland. Für jede in Südamerika kompensierte Tonne CO2 pflanzen wir zusätzlich einen Baum in Deutschland und können so dazu beitragen, dass sich unsere Wälder an den Klimawandel anpassen.

Warum Kombiprojekt?
In Deutschland und in der EU existieren bereits viele staatliche Förderungsprogramme für den Ausbau erneuerbarer Energien oder die Steigerung von Energieeffizienz (Zusätzlichkeit). Und da über diese Zusätzlichkeit hinaus die Zertifizierung keine Doppelzählung von Einsparungen erlaubt, können zusätzliche Einsparung für den CO2-Ausgleich im Rahmen des freiwilligen Klimaschutzes nicht zertifiziert werden.
Die Projekte in Südamerika hingegen, erfüllen die 4 notwendigen Kriterien (Zusätzlichkeit, keine Doppelzählung von Einsparungen, dauerhafte Einsparung, unabhängige Prüfung) für eine Zertifizierung. Mit diesem Kombiprojekt verbinden wir daher garantierten Emissionsausgleich durch ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt mit regionalem Zusatzengagement in Deutschland.

Möchten auch Sie ein Teil der ClimatePartner Community werden?
Rufen Sie uns gerne für weitere Informationen unter 02597-961261 an und besuchen Sie uns auf unserer Webseite.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.
Ihr Team der WER GmbH